Bands/Musiker

Georg Edlinger

Georg Edlinger

Musiker

Latin-Afro Percussion, Drums und E-Bass
Ausbildung: Instrumentalpädagogik und Konzertfach. Studium am Franz Schubert Konservatorium,- Vienna Konservatorium Wien, sowie am Bruckner Konservatorium Linz, an der Timeline International Musicschool, SRG Offenbach und der Academia de danza y musica Havana. Studienreisen u.a. nach Kuba.

Percussion und Drums für Filmmusik, Werbung und Theater.
Gone to the dog (Filmmusik 1999), Missing links (Musik 2000), Engerling (Musik 2002), weltweite Werbung für Hugo Boss mit Soul Cleansing (Tanga-2004), Shaolin & Wudang (Theater 2008), The Making of Kling Klong 2009 (DVD Performance 2009).

Konzerte bei internationalen Jazz-Festivals (Ulrichsberg Kaleidophon, Bayrisches Jazz-Festival Regensburg, Wiesen, Linz Kulturhauptstadt 09 usw.) Tourneen durch Polen, Deutschland und der Schweiz sowie Endorser der Fa. Schlagwerk – Cajons, Agner – Drumsticks, Drumdesign – Drums und Meinl – Percussion - Cymbals.

Live-und Studiomusiker (u. a. Solo CD - Percussion Beyond the Timelines und Universal Rhythm Blasters at Work) sowie Klangperformer für Ausstellungen und Gründer sowie Leiter der Collective Workstation of Music und der Akademie für Ethno-Percussion in Wien.

Unterrichtet Schlagzeug und Percussion am Franz Schubert Konservatorium in Wien und an der Musikschule Neuhofen/Ybbs. Vortragender bei Seminaren und Workshops in ganz Europa. Autor eigener Unterrichtsliteratur, Erstellung des OÖ Lehrplans für Interkulturelles Lernen mit Afrikanischer Musik in der Musikschule und Mitarbeit bei der Erstellung des Lehrplans für Österreich und Südtirol im Bereich Ethno-Percussion für Musikschulen und Konservatorien.

mehr Informationen

Schenken Sie Gutscheine, egal zu welchem Anlass. Erhältlich bei SAM-Music Linz.

zum Anfahrtsplan

Unser Fender Customshop - Ein Muss für jeden Liebhaber von Stratocaster, Telecaster und co.

mehr Informationen

Musik ist ein Vehikel für Traurigkeit - aber auch für Freude. Und wenn es gelingt, beide Extreme zusammenzubringen, entsteht Magie.

Paul McCartney

zum Seitenanfang